Oliver Schwartz

Herzlich Willkommen bei Turtlezone!

Turtlezone - Der Interview Podcast

Turtlezone ist ein Interview-Podcast nach bester journalistischer Tradition und jede Episode wird ungeschnitten -live on tape- produziert. Oliver Schwartz interviewt interessante Gäste im Studio, am Telefon oder vor Ort.

Im Mittelpunkt stehen spannende Biografien, originelle Hobbies, wichtige Weichenstellungen im Leben und starke, manchmal auch überraschende Ansichten und Lebens-Philosophien. Die Gäste können unterschiedlicher nicht sein: Neben Prominenten und Experten spricht Oliver Schwartz auch mit den heimlichen Helden von Nebenan. Im besten Sinne ein Kessel Buntes, aber niemals ein flacher, belangloser Talk.

Lerne mit Turtlezone regelmäßig Menschen, Biografien, Hobbies, Berufe, Talente und Passionen kennen, die Dich überraschen und im besten Fall gut unterhalten werden. Die typische Episoden-Länge beträgt zwischen 30 und 45 Minuten, es ergeben sich aber auch inspirierende Kurz-Interviews oder längere Gespräche. Kein starres Programmformat schränkt ein gutes Gespräch ein. Alles kann passieren, da die Fragen nicht vorher abgesprochen sind.

Turtlezone ist eine Turtle-Media Produktion und entsteht im Podcast-Studio in Ettlingen bei Karlsruhe.

Neueste Episode

  • Vanessa Seifert Donnerstag, 26. März 2020 von Vanessa Seifert

    Turtlezone Podcast #015

    Thomas Kuhn im Interview

    Thomas Kuhn ist Technologie-Reporter für Innovation & Digitales bei dem Magazin WirtschaftsWoche und sicherlich einer der erfahrensten und angesehensten Technologie-Journalisten Deutschlands und seit über 30 Jahren ein Kenner der IT-, Telekommunikations- und Digitalwirtschaft. Und sogar noch länger ist er im Ehrenamt bei der Feuerwehr engagiert. Im Turtlezone Interview spricht Thomas Kuhn über vergangene Milestones der Digitalisierung und Zukunftstrends, über die veränderte Medienlandschaft und seinen frühen Berufswunsch "Journalist". Weitere Gesprächspunkte im Kontext der Corona-Pandemie sind auch die Themen Homeoffice und Netzstabilität sowie die Frage, wie es zum derzeitigen Engpass an Schutzmasken und anderen dringend benötigten Ausrüstungen für Kliniken und Praxen kommen konnte.

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mit dem Klick auf "Ablehnen" verhindern Sie die Ausführung aller nicht technisch zwingend notwendiger Cookies. Dies kann zu Fehlfunktionen der Webseite und der Mediathek führen.